BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Feuerwehrübung in Camburg (24. 03. 2021)

Zweieinhalb Kilometer lange Schlauchleitung verlegt

 

70 Feuerwehrleute aus dem Saale-Holzland-Kreis trainierten am Sonnabend den Aufbau einer Wasserleitung von Camburg nach Zöthen.

 

Dabei wurde Wasser aus dem Schleuskauer Graben in Camburg hinauf in das zirka 2,5 Kilometer entfernte Zöthen gepumpt. Sieben Pumpen kamen dabei zum Einsatz. „Das Szenario der Übung ist nicht frei erfunden. Zu DDR-Zeiten wurde bei einem Scheunenbrand schon einmal Wasser von Camburg in den Ortsteil Zöthen gepumpt“, sagte Stadtbrandmeister Sven Steingräber.

 

Mit dabei waren die Wehren aus Orlamünde,Kahla, Dorndorf-Steudnitz, Dornburg, Bürgel, Camburg sowie das THW Apolda.

 

Bericht OTZ: