Pumpenausbildung der OT Feuerwehr Dornburg am 31.07.2015

 

Auf Bitten des Ortsbürgermeisters von Hirschroda Herrn Fritz Kunze, pumpten wir den vorderen Löschteich leer um den hinteren Teich, wieder mit Wasser zu versorgen. Das nahmen die Kameraden zum Anlass eine Pumpenausbildung und Förderung über eine längere Strecke zu trainieren. 

Und am Freitag war es dann soweit. Die meisten Kameraden waren da und los ging es nach Hirschroda. 

Mit der Dornbburg 3-47-1 und 3-42-1 und den Pumpen nahmen wir die Arbeit auf. 

Die Entfernung von vorderen zum hinteren Teich betrug 200 m. Mit der TS 10 vom LF 8 wurde das Wasser gepumpt. Die zwei älteren Pumpen wurden durch die Kameraden einmal unter Betrieb genommen um diese wieder mal zu Testen.

Unter den scharfen Augen vom Herrn Kunze  wurde der Teich langsam leerer. Nach gut 2 Stunden war der Teich fast leer und wir mussten die Arbeiten einstellen. 

Eine gute Ausbildung für die Kameraden und der Maschinen.

Die neue TS 10 leistete gute Arbeit und wir staunten auch nicht schlecht, was diese pumpe leistet.

 

Silvio Preuß