BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Alarmierung

Ist ein Einsatz der Feuerwehr Dornburg-Camburg notwendig, geht der Notruf 112 bei der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Jena ein. Dort nimmt ein Mitarbeiter alle erforderlichen Daten auf und alarmiert die Einsatzkräfte. Hierzu tragen die Feuerwehrleute rund um die Uhr einen Funkmeldeempfänger bei sich. Im Alarmfall geben die kleinen Geräte einen schrillen Ton von sich, dem eine Durchsage der Leitstelle mit Angabe von Einsatzgrund und der Einsatz Ort wird übermittelt.

 

Bei einem Brandeinsatz wird zusätzlich die Sirene ausgelöst. 

 

Als Ergänzung nutzt die Feuerwehr Dornburg-Camburg das System DIVERA 24/7. Damit können die Einsatzkräfte jederzeit ihre Verfügbarkeit mittels Smartphone melden. Zusätzlich zur Alarmierung über Funkmeldeempfänger erhalten sie eine Benachrichtigung auf ihr Handy. Per Knopfdruck können sie die Rückmeldung „Einsatz bereit, komme später“ oder „nicht einsatzbereit“ geben. Angezeigt wird die Zahl der einsatzbereiten Feuerwehrleute auf eigens hierfür installierten Monitoren in den Feuerwehrhäusern.