Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Verein

In Dorndorf und Steudnitz wurden schon 1936 freiwillige Feuerwehrvereine gegründet und am 31. Dez. 1936 ins Vereinsregister eingetragen. Diese beiden Vereine wurden laut Gesetz am 6. Mai 1940 auf-gelöst und im Vereinsregister gelöscht. Am 14.02.1991 wurde der Feuerwehrverein Dorndorf - Steudnitz mit 29 Mitgliedern gegründet und am 14.01.1994 als „Feuerwehrverein Dorndorf-Steudnitz e.V.“ ins Vereinsregister beim Amtsgericht Jena eingetragen.

 

Seine Aufgabe ist, den Feuerwehrgedanken nach dem Thüringer Brand- und Katastrophenschutz- gesetz zu fördern, die ideelle und materielle Unterstützung der Feuerwehr und Jugendfeuerwehr, die Pflege der Kameradschaft und Wahrnehmung der sozialen Belange der Feuerwehrmitglieder, sowie die Unterstützung des vorbeugenden Brandschutzes. Der Verein hat 2001 eine Aktion „Rauchmelder retten Leben“ begonnen und unterstützt jährlich gemeinsam mit der der Feuerwehr den Bundesweiten Rauchmeldertag mit einem Info-Stand.


Der Feuerwehrverein ist Mitglied im Kreisfeuerwehrverband Saale-Holzland e.V. und im Thüringer Feuerwehr - Verband. Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

 

Erster Vorsitzender war Jürgen Löwinger,

1. Stellvertreter: Helmut Grubert;

2. Stellvertreter: Horst Hauschild; Rechnungsführer: Horst Veit, Schriftführer: Ulrich Malten; Beisitzer Feuerwehran-gehörige: Gerhard Schulz; Beisitzer Altersabteilung: Herbert Dietzsch und Heinz Naumann.

 

Von 1994 bis 2002 veranstaltete der Feuerwehrverein im jährlichen Wechsel mit dem Sportverein ein Gemeindeortsfest (Vereinsfest ) in der Schulsporthalle für alle Bewohner von Dorndorf-Steudnitz und Umgebung. Die Gemeinnützigkeit wurde am 17.10.1996 beantragt und vom Finanzamt Gera am 02.12.1996 genehmigt  und alle 3 Jahre neu erteilt.

 

Am 29.01.1997 fanden Neuwahlen statt. Neuer Vorsitzender wurde Helmut Grubert, 1. Stellvertreter: Horst Hauschild, 2. Stellvertreter und Schriftführer: Ulrich Malten, Kassenwart: Horst Veit, Beisitzer Jugendabteilung: Gunnar Nöthlich, Beisitzer Altersabteilung. Jürgen Löwinger. Zum Kassenprüfer wurden gewählt: Sigurd Reinhold und Günther Kahms.


Eingetragen im Vereinsregister am 25.04.1997 Vorstandswahlen lt. Satzung wurden in der Mitgliederversammlung am 26.01.2002 durchgeführt. Der 1. Stellvertreter Horst Hauschild schied aus dem Vorstand aus. In den Vorstand wurde als 1.Stell-vertreter Marco Buchwald gewählt. Alle anderen Vorstandsmitglieder wurden wiedergewählt. Der Eintrag in das Vereinsregister erfolgte am 01.03.2002

 

In der Mitgliederversammlung am 31.01.2007 wurde der alte Vorstand wiedergewählt. Als Kassenprüfer wurden Günther Kahms und Katrin Veit gewählt. In der Mitgliederversammlung vom 14.02.2009 wurde Marco Buchwald zum Vorsitzenden, Katrin Veit zum Stellvertreter und Elke Bergmann zum Kassenwart gewählt. Als Kassenprüfer Horst Veit und Jürgen Löwinger. Die Satzung wurde im ganzen geändert und völlig neu gefasst.


Eintrag ins Vereinsregister am 18.03.2009 Am 01.11.2009 erklärte Marco Buchwald seinen Rücktritt als Vorsitzender und Vorstandsmitglied und schied am 10.11.2010 aus. In der Mitgliederversammlung am 20.03.2010 wurde Wolfgang Rost zum neuen Vorsitzenden gewählt.
Der Feuerwehrverein hat z.Zt. 50 Mitglieder.  Der Alters- und Ehrenabteilung gehören 13 Mitglieder an. Feuerwehr und Feuerwehrverein bilden in der Gemeinde Dorndorf - Steudnitz eine starke Gemeinschaft. Der Feuerwehrverein unterstützt Veranstaltungen in der Gemeinde so u.a. das Wiesenfest, die Orts – Rentnerweihnachtsfeier, den Brückenverein, sowie den Förderverein „Alte Schule“. Er beteiligt sich an Arbeitseinsätzen in der Gemeinde.


Das Maibaumsetzen war auch nach 1990 eine Traditionsaufgabe für die Feuerwehr- und Vereins-mitglieder. Der Feuerwehrverein unterstützt die Mitglieder der Jugendfeuerwehr bei der jährlichen Teilnahme am Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Kreisfeuerwehrverbandes. Ehrenmitglied war seit der Gründung Lehrer i. R. Werner Heinicke (Ehrenbürger der Gemeinde Dorndorf-Steudnitz). Er verstarb am 12.07.2009.


Der Feuerwehrverein und die Feuerwehr unterhält seit 1996 eine partnerschaftliche Beziehung zu einer belgischen Brandweer in Heist-op-den-Berg. Erster Kontakt 1990 durch Thomas Fritsche mit Familienmitgliedern. Alle zwei Jahre finden wechselseitige Treffen statt. Dabei werden auch Feuerwehrtechnische Einrichtungen und kulturelle Sehenswürdigkeiten in die jeweiligen Regionen besichtigt und kennen gelernt. Die 20 jährige Partnerschaft wurde vom 11. – 14.Juni 2010 in Dorndorf-Steudnitz gefeiert. Anwesend war der Bürgermeister und Mitglieder der Brandweer von Heist. Höhepunkt war eine Busfahrt nach Dresden und der Empfang durch die  Rosenkönigin auf den Dornburger Schlössern.

 

Helmut Grubert
Vorstandsmitglied